banner

Eintauchen ins Reich der Pilze

| Mi, 07. Okt. 2020

WILER: Am 20. September 2020 tauchten über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Welt der Pilze ein. zvg

Organisiert wurde der Herbstanlass «Einführung in die Welt der Pilze» durch zwei Vorstandsmitglieder des Vogel- und Naturschutzvereins Wiler. Die Hoffnung auf zahlreiche Pilze hatte die Gruppe schon beinahe aufgegeben. Nach wochenlanger Hitze und Trockenheit war man gespannt, ob der Wiler Wald überhaupt Pilze hergeben würde.
Die erfahrenen Leiter Ruth Tschanz und Marcel Keist waren auf alle Eventualitäten vorbereitet. Sie eröffneten den Vormittag durch interessante Fakten und viele Tipps zum Thema Pilze-Sammeln. Mit den ersten Tipps machten sich danach zwei Gruppen von Suchenden auf in den Wald. Aller Anfang ist schwer, doch hat man erst einmal den richtigen Blick dafür, sind die schönen Exemplare bald entdeckt. Nebst den essbaren gilt es vor allem auch, die unbekömmlichen oder sogar giftigen Pilze zu erkennen. Damit dies gelang, durften die beiden Pilzkontrolleure mit Fragen gelöchert werden. Vor allem die vier anwesenden Kinder wollten alles bis ins kleinste Detail wissen.
So spazierten die Pilzsuchenden anderthalb Stunden durch den Wald und das eine oder andere Körbchen füllte sich mit allerlei Delikatessen. Da waren die Tipps der Pilzkontrolleurin zum richtigen Rüsten und Kochen der Ausbeute sehr hilfreich und es wurden Pläne fürs Mittag- oder Abendessen geschmiedet.
Zurück beim Waldhaus des Vogel- und Naturschutzvereins Wiler zeigten die beiden Experten weitere Speisepilze und ähnliche Arten, die man gerne damit verwechselt. So konnten die Teilnehmenden auch Pilze bestaunen, denen man auf dem Rundgang nicht begegnet war. Es ist beeindruckend, was es da alles zu wissen und zu beachten gilt.
Und allzu schnell war der spannende Vormittag auch schon wieder vorbei. Wer noch kaum Ausbeute in seinem Körbli hatte, durfte das eine oder andere Exemplar der Kontrolleurin einpacken. So ging niemand leer aus.
Zum Abschluss des gelungenen und gut besuchten Anlasses gab es ein Glas Biomost und Zeit für einen Austausch zwischen den Teilnehmern und den Vereinsmitgliedern. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mahlzeiten-Service vom Buchegg-Wohnpark

Burgdorf: Unter dem Titel «Wir liefern- Sie dürfen geniessen», stellte Priska Ferber ihren Mahlzeitenservice (MZS) vor. Für Privatpersonen und Firmen werden täglich Mittagsmahlzeiten frisch zubereitet ins Haus geliefert, an sieben Tagen pro Woche. hkb