banner

Gesundheitsversorgung in Wynigen gesichert

| Mi, 09. Jun. 2021

WYNIGEN: Interview mit Dr. Varun Gupta, der seit Mai 2021 das Praxiszentrum in Wynigen leitet. zvg

Bereits seit Januar 2021 ist der neue Hausarzt Dr. Varun Gupta im Praxiszentrum in Wynigen tätig. Nach rund elf Jahren Berufserfahrung als Facharzt für Allgemeine Innere Medizin in Indien, Armenien, Deutschland und der SGM Klinik in Langenthal hat er ab Mai 2021 die Leitung des Praxiszentrums in Wynigen übernommen.

Welches waren Ihre lehrreichsten Berufsjahre und was hat diese ausgezeichnet?
Mit Freude blicke ich auf meine facettenreichen Jahre der medizinischen Aus- und Weiterbildung zurück. Die medizinischen Grundkenntnisse habe ich mir während meines Studiums zum Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und verschiedenen Assis­tenz- und Facharzttätigkeiten erworben. Dabei hatte ich die Gelegenheit, in den Fachrichtungen Gastroenterologie, Kardiologie und Pneumologie sowie der Altersmedizin meine Sporen abzuverdienen. Meine Wanderjahre führten mich in verschiedene Länder und Spitäler, was mich natürlich sehr geprägt hat. Seit 2018 lebe ich mit meiner Familie in Langenthal. Bevor ich als Hausarzt nach Wynigen berufen wurde, betreute ich in der Klinik SGM in Langenthal Patientinnen und Patienten, die an psychosomatischen Krankheiten litten. Das war eine enorm lehrreiche Zeit für mich. Ich hatte die Möglichkeit, die Menschen ganzheitlich zu behandeln. Ich kümmerte mich um die physische wie auch die psychische Gesundheit meiner Klienten. Der Ansatz, der Körper, Seele und Geist einschliesst, hat mich begeistert und prägt meine Tätigkeit als Hausarzt bis heute.

Was hat Sie dazu bewogen, im Praxis­zentrum in Wynigen die Leitung zu übernehmen?
Mich haben das ländliche Gebiet und speziell das Emmental schon lange begeistert. Zudem hatte ich den Wunsch, wieder als Allgemeinmediziner zu arbeiten. Deshalb kam die Anfrage von Medaxo und Dr. Matthias Wildbolz, der für seine Praxis einen Nachfolger suchte, sehr gelegen. Ich bin sehr motiviert, das ganze Team zu leiten, und werde von meiner Kollegin Dr. Rahel Röthlisberger und auch tageweise von meinem Vorgänger Dr. Matthias Wildbolz unterstützt. Somit ist die medizinische Gesundheitsversorgung von Wynigen und der Umgebung längerfristig gewährleistet. Weiter kümmern sich vier Medizinische Praxisassistentinnen (MPA) sowie eine Lernende MPA um das Wohl der Patientinnen und Patienten. Mit unserer Apotheke sind wir auch für die Medikamentenabgabe an die Bevölkerung ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt in der Umgebung.

Welches sind die Behandlungsschwerpunkte der Praxis?
Unser Tätigkeitsspektrum ist vielfältig. Es umfasst sowohl akute wie auch chronische Krankheiten. Von der Vorsorge bis zur Durchführung von Impfungen, von den regulären Medikamenteneinstellungen wie bei Diabetes oder Bluthochdruck bis zu tieferen Beratungsgesprächen um Gesundheitsanliegen sind wir stets motiviert, die bestmögliche hausärztliche Versorgung zu gewährleisten. Zudem bieten wir kleinchirurgische Eingriffe und apparative Untersuchungen wie 24-Stunden-EKG, Lungenfunktionstests, Blutuntersuchungen sowie Röntgenuntersuchungen an. Wir nehmen unsere Patientinnen und Patienten ernst. Jede Person ist individuell und braucht ihre ganz spezielle Herangehensweise und Therapie. Nach unserem Motto: «Der Mensch steht im Zentrum.» zvg

Weitere Informationen auf der Website www.wynigen-praxiszentrum.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses