banner

Geburtstagskonzert für die Ältesten der Gemeinde

| Mi, 13. Okt. 2021

WYNIGEN: Mit dem Geburtstagskonzert für die über 80-jährigen Gemeindebürgerinnen und -bürger von Wynigen kehrte ein Stück von Normalität in die Gesellschaft zurück. Sie genossen das Konzert und das Zusammensein in vollen Zügen.r.st.

Zusammensein, sich ungezwungen unterhalten können, und dies sogar ohne Maske, jedoch mit dem nötigen Covid-Zertifikat in der Tasche, war lange Zeit nicht mehr möglich gewesen. Diejenigen der über 80-jährigen Seniorinnen und Senioren von Wynigen, die der Einladung der Einwohnergemeinde und der Musikgesellschaft Wynigen am vergangenen Samstag gefolgt waren, genossen den Nachmittag auf jeden Fall in vollen Zügen. Es war ihr Geburtstagskonzert und sie waren die Ehrengäste. Der Gemeinderatsvertreter Fritz Ryser wie auch Hermann Fankhauser, der Präsident der MG Wynigen, zeigten sich erfreut, dass trotz der Auflagen nur wenige Plätze im Saal des Uhlmannhauses frei blieben. Unter der Leitung des Dirigenten Urs Güdel erklangen Märsche, Walzer und Polkas, altbekannte schöne Melodien wie «Bärner Musikante» von Walter Josef, der gar kein Berner gewesen war, «Edelweiss und Enzian» von «Köbu Bieri», der schon dem Namen nach ganz klar ein Berner war, «Albula», vom Bündner Komponisten Oscar Tschuor und etliche andere bekannte Stücke. Der «Sound of Emmental» tönte trotz seines englischen Titels sehr schön schweizerisch. Mitsingen oder mitsummen waren jederzeit erlaubt. Witzig, humorvoll und unterhaltsam führte Peter Heiniger durch das Programm, er erzählte Anekdoten und erinnerte die Gäste an Umstände und Begebenheiten, die zum Teil sehr lange zurückliegen. Musik und Unterhaltung zauberten Heiterkeit auf die Gesichter der Anwesenden. Ein Stück Normalität war zurückgekommen und sie fühlte sich gut an. Der grosse begeisterte Applaus bewegte die Musikantinnen und Musikanten sogar zu zwei Zugaben, bevor es zum nicht weniger wichtigen gemütlichen zweiten Teil überging mit Kaffee und Kuchen und angeregter Unterhaltung. Die Mitglieder der Musikgesellschaft zeigten sich als gewandte Gastgeber und bewirteten die Gäste aufmerksam.

Rosmarie Stalder

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses