Impftruck macht in Burgdorf und Langnau halt

| Di, 23. Nov. 2021

REGION: In Burgdorf macht der Impftruck am 29. November und 16. Dezember 2021 bei der Markthalle von 8.00 bis 18.00 Uhr Halt. zvg

Die Nachfrage nach der Booster-Impfung im Emmental ist gross. Da die bestehenden Impfangebote des Spitals Emmental ausgelastet sind, hat das Spital in Zusammenarbeit mit dem Kanton zusätzliche Termine organisiert, an denen der Impftruck in Burgdorf und Langnau haltmacht.
Seit dem 15. November 2021 werden im Kanton Bern Covid-19-Auffrischungsimpfungen, sogenannte Booster-Impfungen, durchgeführt. An den beiden Impfstandorten des Spitals Emmental, der Impf-Box Burgdorf und der Impfsprechstunde Langnau, sind die Termine bis Weihnachten bereits ausgebucht. Um die grosse Nachfrage nach Booster-Impfungen zu bewältigen, hat das Spital Emmental zusammen mit dem Kanton fünf zusätzliche Daten organisiert, an denen der kantonale Impftruck in Burgdorf und Langnau haltmacht. In Burgdorf hält der Truck neu am 29. November und 16. Dezember 2021 bei der Markthalle (8.00 bis 18.00 Uhr), in Langnau am 1., 17. und 18. Dezember 2021 bei der Kupferschmiede (8.00 bis 18.00 Uhr). In Burgdorf ist der Impftruck zudem «offiziell» am 30. November 2021 vor Ort – dies unter anderem für Personen, die am 2. November 2021 im Impftruck ihre erste Impfung erhalten haben.

Voranmeldung nicht nötig
Pro Tag können 500 Personen geimpft werden – ohne Voranmeldung und unabhängig vom Wohnort. Für die Booster-Impfungen sind momentan Personen ab 65 Jahren zugelassen. Sie wurden vom Kanton bereits per SMS oder per Brief benachrichtigt, dass sie zur Auffrischungsimpfung zugelassen sind. Der Impftruck steht aber auch Personen offen, die sich zum ersten oder zweiten Mal impfen lassen möchten.
Zur Impfung müssen folgende Unterlagen mitgebracht werden: amtlicher Ausweis, Krankenkassenkarte, Impf­ausweis (falls vorhanden) sowie der sechsstellige Registrierungscode (falls vorhanden). Erstimpfer müssen sich vorgängig registrieren, entweder digital über www.be.vacme.ch oder telefonisch über die Nummer 031 636 88 00.
Eine weitere Impfmöglichkeit besteht zudem beim Pop-up-Impfzentrum beim Einkaufszentrum Ikea in Lyssach. Hier werden sowohl Auffrischimpfungen als auch Erst- und Zweitimpfungen durchgeführt. Ab Mittwoch steht zudem nebst den Impfstoffen von Moderna und Johnsson auch derjenige von Pfizer zur Verfügung (Montag bis Donnerstag, von 9.30 bis 19.30 Uhr; Freitag, von 11.00 bis 21.00 Uhr; Samstag, von 9.00 bis 17.00 Uhr). zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses