Sascha Kühne neuer Trainer des FC Hasle-Rüegsau

| Mo, 18. Jun. 2012

HASLE-RÜEGSAU: Sascha Kühne löst Thomas Frank als Verantwortlichen der 1. Mannschaft ab. Der Emmentaler Klub, der in der abgelaufenen Saison in die 4. Liga abgestiegen ist, verpflichtete das langjährige Vereinsmitglied für ein Jahr. red

Der neue Trainer des FC Hasle-Rüegsau heisst Sascha Kühne (39). Der Emmentaler Klub, der in der abgelaufenen Saison in die 4. Liga abgestiegen ist, verpflichtete das langjährige Vereinsmitglied für ein Jahr als Verantwortlichen der 1. Mannschaft. Assistiert wird Kühne in der kommenden Saison vom bisherigen Spieler Benjamin Schäfer (30).
Kühne, der in den letzten Jahren als Trainer in der Nachwuchsabteilung des FCHR tätig war, löst Thomas Frank ab. Frank, der den auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern wollte, trainierte den FC Hasle-Rüegsau während dreier Jahre. Der FCHR klassierte sich in der Saison 2011/2012 im letzten Rang der 3.-Liga-Gruppe 5 und stieg nach acht Jahren wieder in die 4. Liga ab. Der FC Hasle-Rüegsau freut sich, dass er mit Sascha Kühne einen ehemaligen Spieler und ein verdientes Vereinsmitglied als Trainer verpflichten konnte. Der Vorstand wünscht Kühne und seinem Assis­tenten viel Erfolg bei ihren neuen Aufgabe.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses