banner

Fröhliche Fasnacht im SAZ

| Mi, 17. Feb. 2016

BURGDORF: So muss Fasnacht sein: Sschräg, schrill, laut und bunt. Und so war auch der Fasnachtsspass im SAZ. «Gugg e Pirat» war das Motto. Phonstark heizte die Gugge «Schrottophoniker» das fröhliche Treiben der «Sazianerinnen», «Sazianer» und Gäste aus anderen Institutionen an. smo

Es wurde gelacht, wild getanzt, gesungen und der Fasnachtsfreude nicht nur mit tollen Kostümen Ausdruck verliehen. Die Choreografie der Tänze entstand aus Spontaneität, Bewegungsfreude und Liedertext-vorgaben: «I bi stark stark stark wie e Tiger und i schwimm schwimm schwimm zu dir nüber…». Oder Partykrachern wie «i sing a Lied für di…» und «Hölle, Hölle, Hölle…». Die Melodien gingen ins Ohr, Herz und in die Beine und mancher dürfte nach diesem Fasnachtsfest seinem Fitness-programm für die nächsten Wochen voraus sein. Betreuende, Begleitpersonen und Bewohnende des SAZ gleichermassen.

Piraten aller Grössen, Zebra, Dachs und Wollfadenuntier drängten sich um die Guggenmusik. Da durfte auch schon mal aktiv mitgemacht werden: Der Teufel, der Astronaut hauten auf die Kesselpauke und erschraken ob ihrer Schlagkraft und der Klangfülle.

Bewegung macht Hunger, und auch hier konnte aus dem Vollen geschöpft werden: bei Fasnachtspunsch, Berlinern und Fastenwähe.

Sylvia Mosimann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses