80. ordentliche Vereinsversammlung

Fr, 17. Mär. 2017

BURGDORF: Die Mitglieder des FTV Burgdorf  trafen sich an der Jubiläumsvereinsversammlung zum gemeinsamen Austausch. Dabei standen vor allem die Ehrungen langjähriger Mitglieder und das Engagement verschiedener Leiter/innen im Fokus des Abends. red

An der Jubiläumsvereinsversammlung 80 Jahre FTV Burgdorf, welche die Präsidentin Esther Oswald zusammen mit dem Vorstand äusserst kompetent leitete, nahmen 88 Mitglieder teil. Umrahmt wurde die Versammlung von sportlichen Showeinlagen und einem herrlichen Nachtessen. Mit einer Schweigeminute wurde den verstorbenen, langjährigen Vereinsmitgliedern Hanni Widmer, Anni Geissbühler und Rosmarie Burkhalter gedacht.

Die Jahresberichte, Jahresrechnung, das Budget 2017 sowie die Tätigkeitsprogramme wurden einstimmig angenommen. Dank J+S-Beiträgen, Sport-Toto-Rückvergütungen, Spenden und Erträgen aus Vereinsaktivitäten weist die Jahresrechnung  2016 einen erfreulichen Ertragsüberschuss aus. Der Mitgliederbeitrag bleibt unverändert. Andrea Hitz wurde als neue Rechnungsrevisorin gewählt.

Der FTV Burgdorf umfasst zurzeit 364 Vereinsmitglieder, davon 201 Kinder und Jugendliche. Dazu kommen noch 74 vereinsungebundene Mitglieder. 14 neue Mitglieder durften in den Verein aufgenommen werden. Barbara Bösiger wurde mit grossem Applaus in den Vorstand gewählt. Ebenso wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Esther Oswald (Präsidentin), Annarös Gasser (TK-Präsidentin), Franziska Bühler (Finanzen), Sonja Schär (Sekretärin), Christa Wyss (Jugendverantwortliche) und Therese Reich (Vertreterin 2. Abteilung) einstimmig wiedergewählt.

Folgende Mitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft mit einem Präsent geehrt: Vreni Reinhard (50 Jahre), Hanni Dummel, Dori Jegerlehner, Annemarie Moser (40 Jahre), Erika Bärtschi, Therese Reich, Margrit Steiner (30 Jahre), Cornelia Baumgartner, Fränzi Bühler, Andrea Fuhrer und Ruth Hofer (20 Jahre). Die fleissigsten Turnerinnen Germaine Bader, Jrmgard Gerber, Margrit Uebersax, Claudia Gerber, Elisabeth Balzli, Susy Jaussi und Hanni Dummel wurden ebenfalls mit einem Präsent geehrt. Zudem ehrten die Anwesenden folgende Leiterinnen für ihr jahrelanges Engagement: Alexandra Glauser, Andrea Lehmann, Christine Mosimann, Esther Oswald, Käthi Oswald, Therese Reich, Doris Uebersax, Therese Widmer, Katrin Wüthrich und Christa Wyss. Verdankt wurde auch die grosse Arbeit der zurücktretenden Vereinsfunktionärinnen Alexandra Muster (Vorstandsmitglied), Denise Wegmüller (Vizepräsidentin) und Yvonne Bürgi (Rechnungsrevisorin). Mit grossem Applaus wurden Annarös Gasser (TK-Präsidentin und technische Leiterin) und
Denise Wegmüller (Vizepräsidentin) für ihr grosses, kompetentes und jahrelanges Wirken mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Höhepunkte im Jubiläumsjahr 2017 sind die erneute Organisation und Durchführung der Jugendmeisterschaften Einzelgeräteturnen vom 20. Mai in der Turnhalle Schützematt (OK-Präsidentin: Ursula Bösiger) sowie die traditionellen Anlässe wie Morgenessen, Turnfahrt, Wanderung, Adventsfeier und die Mithilfe am Burgdorfer Herbstlauf. Für die Jugend stehen die beliebten Jugitage Knaben und Mädchen vom 17. / 18. Juni in Rüegsauschachen an.

Die Präsidentin Esther Oswald erläuterte zum Schluss als Vereinsziele die Aufrechterhaltung der 15 Sportgruppen getreu dem langjährigen FTV-Motto «Turne dich durch dein Lebensalter», die professionelle Vereinsführung, die Organisation von Anlässen des Turnverbandes TBOE und die Pflege der Kameradschaft.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Kassier für den «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau

An seiner diesjährigen Hauptversammlung hat der «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau, die Vereinigung der FCHR-Junioren, einen neuen Kassier gewählt. Michael Staub, der bisher als Revisor der Vereinigung tätig gewesen war, löste Alfred Zaugg ab.