banner

Barbara Bortoli feiert das Jubiläum ihrer Ballettschule

Mo, 18. Sep. 2017

Seit zehn Jahren führt Barbara Bortoli erfolgreich eine Tanzschule für Kinder und Jugendliche. Die ganze Woche bot sich die Gelegenheit, Einblick in den Ballett- und Jazzunterricht zu bekommen. red

Mit grossen und kleinen Kindern, mit deren Eltern, mit ihren Kursteilnehmern / -innen und mit ihrer Familie feierte Barbara Hatzoglou Bortoli das Jubiläum ihrer Ballettschule in Form einer Woche der offenen Tür an der Bahnhofstrasse 5 in Utzens­torf. Die ganze Woche bot sich die Gelegenheit, Einblick in den Ballett- und Jazzunterricht zu bekommen. Balletttanzen war und ist immer noch ein Traum vieler Mädchen und auch einiger Jungs. Bedingungen dazu sind, wie die Ballettlehrerin es formuliert, Freude an der Musik, Freude und Talent an Bewegungen und ein Gefühl für Rhythmus und Darstellungen zu haben. Die Entschädigung für Fleiss und Ausdauer im Unterricht sind die Unterstützung des Gedächtnisses, der Konzentration, eine gute Körperhaltung und Beweglichkeit.
Barbara Hatzoglou Bortoli gehört dem Schweizerischen Ballettlehrerverband an und erfüllt dessen hohe Anforderungen. Fortbildungen und Teilnahme an Kursen gehören dazu. Der Verband setzt sich für die Verbreitung von qualifiziertem Unterricht in der Schweiz ein. Die ersten Tanzstunden hatte Bortoli schon im Alter von fünf Jahren in der Tanzpalette Belp und bereits mit dreizehn Jahren besuchte sie ein fast tägliches Balletttraining in einer Förderklasse. Nach Schulaustritt genoss sie an der Ballettschule der Wiener Staatsoper eine vierjährige Tanzausbildung mit Begleitung Gymnasium und schloss diese erfolgreich ab. In Wien boten sich ihr auch zahlreiche Möglichkeiten, erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. Mit der Ballettschule der Wiener Staatsoper erlebte sie Vorstellungen in Österreich, Deutschland und Italien. Heute ist sie ausgebildete pädagogische Ballettlehrerin und Pilates-Reformer-Instruktorin. Vor zehn Jahren eröffnete sie ihre Schule in Utzenstorf. In den Ballettunterricht zu Barbara Hatzoglou Bortoli kommen Kinder ab dem vierten Lebensjahr, beginnen in der Stufe der Tanzmäuse, d. h. mit kreativem Kindertanz bis hin zum Ballett und bleiben oftmals bis nach Schulaustritt. Nebst Ballett bietet sie selbst Pilates- und Pilates-Reformerkurse an. Die Jazz-Dance-Kurse übernimmt der Kollege Cedric Baumann. Barbara Hatzoglou Bortoli wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Bätterkinden. Sie ist sich bewusst, dass sie ohne die Unterstützung ihrer Eltern, ihres Bruders und ihres Ehepartners sich nie dermassen ihrer Leidenschaft würde widmen können.
Weitere interessante und aufschlussreiche Informationen zu den Angeboten von Barbara Bortoli sind auf ihrer Homepage www.barbarabortoli.ch zu finden.

Rosmarie Stalder

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses