Bachmann-Cup so gross wie noch nie

| Do, 18. Jan. 2018

Der Bachmann-Cup 2018 war mit 78 Junioren-Teams und 242 Spielen ein voller Erfolg. Besonders erfreulich war trotz hartem Wettkampf die Fairness, die an den Tag gelegt wurde. Bei keiner der 242 Partien kam es zu Zwischenfällen. red

Das Junioren-Turnier des SC Burgdorf hat Tradition. Was Fritz Morf bis 2006 hat Peter Bachmann bis 2014 insgesamt 20 Mal durchgeführt. Ab 2015 hat der SC Burgdorf das Turnier übernommen und zu Ehren von Peter Bachmann neu als Bachmann-Cup bezeichnet.
Dank der ausgezeichneten Infrastruktur, der modernen Sporthalle Schützenmatt, die von der Stadt Burgdorf für die Jugend zur Verfügung gestellt wird, konnte der SC Burgdorf das Turnier von 30 Teams bis zur Ausgabe 2018 auf 78 Teams an drei Spieltagen mit den Juniorenkategorien G, F, E, D und C erweitern. Die Organisation des diesjährigen Turniers wurde von der ersten Mannschaft des SC Burgdorf hervorragend durchgeführt.
Das Hallenturnier wird seit 2015 nach den Futsal-light-Regeln des Schweizerischen Fussballverbandes durchgeführt. Die Merkmale dafür sind ein spezieller Hallenfussball, der kaum vom Boden aufspringt, anstelle von Banden oder Wänden gelten die Spielfeldlinien des Handballspielfelds, Tacklings sind verboten. Durch diese Massnahmen werden Technik und Schnelligkeit gefordert.
Ganz erfreulich war trotz Wettkampf die Fairness, die die Mädchen und Jungs an den Tag legten. Die Schiedsrichter und Spielleiter konnten die 242 Partien ohne Zwischenfälle leiten. So wie es sein muss - fairer Fussballsport.
zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses