banner

Grosse Ehre für die FCK Frauen 1 in Italien

| Mo, 19. Mär. 2018

Das Trainingslager der FCK Frauen 1 fand dieses Jahr nicht wie üblich am Gardasee statt, sondern zum ersten Mal im weltbekannten Thermalkurort Abano Terme, wo diese eine hervorragende Infrastruktur vorfanden.

Üblicherweise nutzen Profiteams wie der AC Milan, Udinese, Lazio oder sogar Dynamo Kiew die hervorragenden Bedingungen rund um Abano Terme für ihre Trainingslager. Seit einiger Zeit nun bemüht sich die Stadt, das einzigartige Angebot vermehrt auch Amateurclubs zur Verfügung zu stellen. Als erstes ausländisches Frauenteam konnte nun der FC Kirchberg von den perfekten Bedingungen profitieren. Der von der Stadt zur Verfügung gestellte Sportplatz mit einem «nigelnagelneuen» Kunstrasen der letzten Generation sowie Garderoben und Duschen liess für die Gestaltung der Trainingseinheiten keine Wünsche offen. Nach den strengen Trainingseinheiten konnten sich die Frauen im hoteleigenen Thermalschwimmbad optimal regenerieren. Das obligate Freundschaftsspiel gegen «Virtus Padova» (Serie C) konnten die Kirchbergerinnen mit 1:3 für sich entscheiden.
Vorher aber galt es noch, einer ehrenvollen Verpflichtung Folge zu leisten. Das Team wurde vom Stadtpräsidenten Federico Barbierato zu einem offiziellen Empfang ins Rathaus gebeten!
Nach dem Austausch der Geschenke und Nettigkeiten wurde noch, flankiert vom Vize-Stadtpräsident und «Assessore» für Finanzen, Tourismus und Sport, Francesco Pozza, sowie dem Manager des Internationalen U-14- Juniorenturniers, Gianni Meggiolaro, das offizielle Pressefoto gemacht.
Eine erste Pressemeldung über den Empfang konnten die Frauen dann am darauffolgenden Tag im «Il Mattino di Padova» nachlesen. zvg

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses