banner

Meistertripel für U21 des SVWE

| Mo, 09. Apr. 2018

Dank einem Tor von Captain Mattia Schenk in der sechsten Minute der Verlängerung siegt der älteste Wiler Unihockey-Nachwuchs auch im dritten Play-off-Finalduell gegen GC Unihockey aus Zürich und holt sich dank dem 4:3-Sieg den Titel bei den ältesten Junioren zum dritten Mal in Folge

Die U21-Mannschaft des SV Wiler-Ersigen schafft das Meistertripel. Verdientermassen konnte das Team um die Erfolgstrainer Lukas Schüepp, Beni Keller und Kusli Gerber den Meisterpokal und die Goldmedaille in Empfang nehmen. Nach dem souveränen Qualisieg mit zwölf Punkten Vorsprung zeigte der SVWE seine Qualitäten auch in den Play-offs und siegte in zehn Partien neunmal. Total gewann der alte und neue Meister 30 von 32 Partien in dieser Saison.  Marcel Siegenthaler

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Cool Dreams Junior an den ISU World Junior Synchronized Skating Championships

In diesem Jahr war die Schweiz das Gastgeberland für die Austragung der Weltmeisterschaft im Synchronized Skating und die Cool Dreams aus Burgdorf waren entsprechend stolz, ihr Land an dieser WM vertreten zu dürfen. Am 15. und 16. März traten in Neuchâtel 23 Mannschaften aus der ganzen Welt an. zvg