banner

Gemütliches Geburtstagsfest für die ganze Familie

| Mo, 03. Sep. 2018

WILER: Für das 25-Jahr-Jubiläum hat sich der Elternverein Wiler-Zielebach ein richtiges Spielplatzfest organisiert - unter anderem mit Schatzsuche, Kinderschminken, Hüpfburg und Zaubershows. afu.

Ganze 25 Jahre ist es her, seit der Elternverein Wiler-Zielebach gegründet wurde – ein Grund zum Feiern. Aus diesem Grund luden die Mitglieder des Vereins letztes Wochenende zum Geburtstagsfest auf dem Gelände des Spielplatzes und des Wilerbedlis ein. Um das Jubiläum gebührend zu feiern, hatten sich die Verantwortlichen so einiges einfallen lassen: Goldsuchen im Sandkasten, Kinderschminken, ein Spielgruppen-Märit, ein Zuckerhäuschen mit Zuckerwatte, Glace und Schlecksäckchen, ein Fruchtkiosk, eine Hüpfburg, ein Zauberer, der nicht nur die verblüffendsten Kunststücke vollbrachte, sondern zwischendurch – sehr zum Vergnügen der Kinder – auch als Riese oder Dino auftauchte. Und wer hungrig und durstig wurde, für den stand eine kleine Festwirtschaft mit Grilladen und diversen Getränken bereit.

Ursprüngliches Ziel des Vereins: ein öffentlicher Spielplatz
Ursprünglich wurde der Verein gegründet, weil eine Gruppe engagierter Wilener einen öffentlichen Gemeindespielplatz bauen wollte. «Die haben damals in der ganzen Schweiz Spielplätze angeschaut, um sich zu informieren, was wohl den Bedürfnissen der Kinder am meisten entgegenkomme», berichtete Corinne Schwarzwald, die Präsidentin des Elternvereins Wiler-Zielebach. «Schliesslich haben sie am 25. März 1993 den Elternverein Wiler gegründet, um den dorfeigenen Spielplatz in Angriff zu nehmen.» Dank grosszügiger Spenden von allen Seiten und mit viel Fronarbeit sei ein absolut genialer Spielplatz entstanden, der bis heute ein beliebter Treffpunkt für Familien sei: «Der bewusst bis in den Wald hinein gebaute Spielplatz mit Feuerstelle bietet wirklich für alle Geschmäcker etwas: von der Schaukel über einen Abenteuerhügel mit Tunnel und Rutschbahn bis hin zum grossen Sandkasten und Baumhaus haben die Kinder wirklich alles, was das Herz begehrt.» Einzig die «Jacht» habe der Elternverein diesen Frühling aus Sicherheitsgründen entfernen müssen: «Da sammeln wir im Moment für ein neues Boot – genauer für ein Piratenschiff.»

Ein Verein für die Dorfbevölkerung
Mittlerweile ist der Elternverein fest in Wiler und Zielebach verankert und stellt immer wieder ein vielfältiges Jahresprogramm auf die Beine. Neben der Spielgruppe, die vom Elternverein organisiert und getragen wird, stehen vor allem Kinder- und Familien-Events wie Kasperlitheater, Kinderkonzerte, Kino-Nachmittage und Babysitter- und Schwimmkurse, der Samichlaus oder das vorweihnächtliche Lebkuchenverzieren auf dem Programm. Aber auch für die Erwachsenen bietet der aktive Verein immer wieder Kurse und Ausflüge an – für Eltern, nur für Frauen oder nur für Männer, mit und ohne Kinder (wobei eigene Kinder nicht Bedingung für die Teilnahme sind…) oder – wie etwa der Generationentisch – für alle, die dabei sein wollen.
Dass der Elternverein Wiler-Zielebach (trotz seines Namens) ein Verein für die gesamte Bevölkerung ist, sah man übrigens auch letzten Samstag: Da kamen nicht nur zahlreiche Familien mit kleinen und grossen Kindern und Jugendlichen vorbei, sondern jede Generation von Jung bis Alt war vertreten – mindestens beim Kaffee, beim geselligen Essen und Trinken, beim Plaudern und miteinander Lachen…

Andrea Flückiger

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wiedereröffnung des claro Weltladens

Bätterkinden: Nach drei Wochen Umbauzeit wurde das Geschäft wiedereröffnet. Hier stehen biologische Produkte aus fairem Handel zum Verkauf. Die Auswahl von Lebensmitteln, Kunsthandwerk und ökologischen Putzmitteln wurde erweitert. hkb