banner

Kirchberg ist mit zahlreichen Talenten gesegnet

Mo, 18. Mär. 2019

KIRCHBERG: Gemeinderat und VVK luden am 13. März 2019 zu den Gemeindeehrungen 2018 in den Saalbau ein. Ausserordentliche Sport-, Musik-, Tierzucht- und Tierschutzleistungen wurden ausgezeichnet. ra

«Es spiut ke Roue, was mir mache, ob im Sport, ir Kultur… Wichtig isch, dass mir’s mache!», so Christian Braun, Ehrenpräsident des 101-jährigen Vereins VKO Falke (Verein für Kleintierzucht und Ornithologen), an den Gemeindeehrungen 2018 vom 13. März 2019 im Kirchberger Saalbau. Er und zahlreiche weitere Personen – in diesem Jahr aus den Bereichen Sport, Tierzucht, Tierschutz und Musik – wurden für ihre herausragenden Leistungen im 2018 von Gemeinderatspräsidentin Marianne Nyffenegger und Gemeindepräsident Walter Bütikofer mit einer Urkunde und einem Badetuch ausgezeichnet. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Kirchberg (VVK) unter Präsidentin Ursula Marbot und die Gemeinde Kirchberg zeichneten für die Organisation und Durchführung des Anlasses verantwortlich.

Von der Musik…
Moderator Marcel Wyss führte wie gewohnt unterhaltend durch den Abend. Er liess die Anwesenden bei seiner Begrüssung wissen, dass wegen kurzfristiger Absagen auf auswärtige Stars für die Showblocks verzichtet werde. «Wir führen den heutigen Abend mit unseren eigenen Talenten durch», meinte er. Zu diesen gehört auch der 18-jährige Thanusanth Vijayakumar. Mit seiner Gitarre weiss er zu begeistern. Für seine zwei vorgetragenen Musikstücke im Saalbau erntete er grossen Applaus. Dass Thanusanth seit zehn Jahren für sein Hobby täglich 1,5 Stunden Übungszeit aufwendet, erwähnte der Gymnasiast nur so nebenbei. Patrick Reinmann, welcher für seinen 2. Rang in der Kategorie «Drumset» ebenfalls geehrt worden wäre, fehlte krankheitshalber. Sein Vater nahm stellvertretend an der Feier teil und überbrachte Patrick die Geschenke und Gratulationswünsche mit herzlichen Grüssen und Genesungswünschen ans Krankenbett.   

…über den Sport…
Dass Kirchberg BE bereits international bekannt ist, hat das Dorf unter anderem der jungen Spitzenläuferin Delia Sclabas zu verdanken. Die mit ausserordentlichem Talent, grosser Intelligenz, einer enormen Leistungsbereitschaft und unendlicher Liebe zum Laufsport gesegnete junge Frau heimste im vergangenen Jahr wieder Rekord um Rekord ein. Auf die Frage von Wyss, ob sie sich nicht langsam auf eine einzige Sportart fokussieren müsse, antwortete Delia: «Die Distanzen sind immer noch die gleichen. Sobald ich nicht mehr als Juniorin gelte, muss ich mich entscheiden.» Ein Riesenapplaus für das Riesentalent rundete den kurzen Auftritt der Gymnasiastin ab. – Delia Sclabas ist hier stellvertretend für alle weiteren kleinen und grossen Sportlerinnen und Sportler von Kirchberg oder für einen Verein von Kirchberg startenden Geehrten aufgeführt. Billard, Boccia, Fussball, Faustball, Geräteturnen, Karate, Leichtathletik, Tischtennis u.a.: Diese Sportarten werden in Kirchberg von ausgewiesenen und topmotivierten Trainerinnen und Trainern unterrichtet. Ein grosses Dankeschön gilt im Besonderen auch ihnen.

…zu Tierschutz und Tierzucht
«VKO Falke Abteilung Natur und Vogelschutz», so bezeichnet sich eine Gruppe Personen, die ehrenamtliche Arbeit zum Schutz der Natur und der Vögel erbringt. Gegenwärtig seien sie am Putzen der 300 Nistkästen in den verschiedenen Gebieten von Kirch­berg, war von ihnen zu erfahren. Die bereits etwas in die Jahre gekommenen Engagierten suchen dringend Nachwuchs – auch Kinder. «Arbeit hets gnue bi üs», so ihr Aufruf. Via Gemeinde-Homepage kann Kontakt aufgenommen werden. Dass auch Bruno Schumacher mit seinen 120 Wellensittichen, Brauns, Burkhalters und Hubachers mit ihren Zuchttieren nicht über zu wenig Arbeit klagen, ist nachvollziehbar. – Apropos Arbeit: Ursula Marbot, während 40 Jahren Kindergärtnerin in Kirchberg, wurde nicht für diese grosse Arbeit, sondern für ihre 18-jährige Präsidentschaft im Verkehrs- und Verschönerungsverein Kirchberg mit einem Blumenstrauss und grossem Dank überrascht. Sie wird an der nächsten HV zurücktreten. – Nach dem Gesamtfoto mit allen Geehrten gings für die einen zurück ins Training und für die anderen in den wohlverdienten Feierabend.

Barbara Schwarzwald

 

Die Geehrten:
Einzel: Christian Messerli: Billard Sport-Club Bümpliz, Schweizermeisterschaft Senioren in Düdingen: 1. Rang Schweizermeister in der Disziplin 8-Ball. – Maia Ritz: Karate Emme Burgdorf / Kirchberg, 1. Rang Junior Karate League in Bonstetten, 3. Rang Junior Karate League in Spiez, 1. Rang Karate Austrian Open in Salzburg (Österreich), 2. Rang Europameisterschaft Goju-Ryu Karate in Maia (Portugal). – Lila Ritz: Karate Emme Burgdorf / Kirchberg, 3. Rang Schweizermeisterschaft Swiss Karate Federation in Lyss/Aarberg, 3. Rang Europameisterschaft Goju-Ryu Karate in Maia (Portugal), 1. Rang Swiss Karate League in Neuenburg, 3. Rang Swiss Karate League in Spiez, 2. Rang Swiss Karate League in Lausanne, 1. Rang Junior Karate League in Bonstetten, 1. Rang Swiss Karate League in Sursee. – Regine Aeberhardt: 2. Platz Ultramarathon Bieler Lauftage 2018, 2. Platz Gornergrat Zermatt Marathon 2018, Kategorie F50. – Delia Sclabas: Gerbersport, 3. Rang 800 m und 1500 m­ U20 Weltmeisterschaft in Tampere (Finnland), 2. Rang Cross Country U20 Europameisterschaft in Tilburg (Holland), 2. Rang Aquathlon in der Kategorie Elite auf Ibiza, diverse Schweizermeistertitel Elite (Staffel/Olympisch/Team) und Junioren, Schweizerrekord Elite mit Staffel. – Michael Braun: VKO Falke, Abteilung Kaninchen: Farbenschlagsieger Zwergwidder havanna an der Schweizerischen Rammlerschau, Farbenschlagsieger Stämme Zwergwidder havanna an der Schweizerischen Clubschau. – Elsbeth Burkhalter: VKO Falke, Abteilung Kaninchen: Rassesieger Hasen an der Schweizerischen Rammlerschau. – Christian Hubacher: VKO Falke, Abteilung Kaninchen: Kollektionssieger Hasen und Rassesieger und Rassesiegerin an der Schweizerischen Hasenklubschau. – Ulrich Braun: VKO Falke, Abteilung Kaninchen: Farbenschlagsieger Hotot Farbenzwerg an der Schweizerischen Rammlerschau, Rassesieger Hotot Farbenzwerg an der Schweizerischen Klubrammlerschau. Abteilung Tauben: Sieger Deutsche Langschnäblige Tümmler an der Schweizerischen Taubenausstellung. – Bruno Schumacher: VKO Falke, Abteilung Vogelzucht: Sieger Wellensittich Lutino und Sieger Wellensittich Clearbody Opalin Graugrün an der Swiss Bird Ziervögel Schweiz. – Christian Braun: VKO Falke, Abteilung Kaninchen: Rassesiegerin Englische Schecke schwarz und Farbenschlagsiegerin Englische Schecke Blau an der Schweizischen Englische Schecken Klubschau. Abteilung Vogelzucht: Sieger Rosellasittich an der Swiss Bird Ziervögel Schweiz. – Thanusanth Vijayakumar: Gitarre, 2. Rang Kiwanis Club Musik-Förderpreis 2018, 1. Rang Schroeder-Wettbewerb Musikschule Region Burgdorf, 3. Concours de Guitare pour les Jeunes in Sion. – Patrick Reinmann: Musikschule Burgdorf, 2. Rang Emmentalischer Musikwettbewerb in der Kategorie «Drumset». – Cornelia Klee: Tischtennisclub Kirchberg, 2. Platz MTTV-Eliteeinzelmeisterschaften U15. – Siljan Ritz: GETU Riege TV Kirchberg, Turner K2, 3. Rang Kantonalmeisterschaft in Utzenstorf. – Lukas Meyer: GETU Riege TV Kirchberg, Turner K3, 2. Rang Kantonalmeisterschaft in Utzenstorf. – Raphael Aebisegger: GETU Riege TV Kirchberg, Turner K4, 2. Rang Kantonalmeisterschaft in Utzenstorf. – Nils Niklaus: GETU Riege TV Kirchberg, Turner K4, 3. Rang Kantonalmeisterschaft in Utzenstorf. – Anina Beck: TV Kirchberg Mädchenriege, Leichtathletik M16/17, 2. Rang Jugitag Utzenstorf. – Hannah Manser: TV Kirchberg Mädchenriege, Leichtathletik M16/17, 3. Rang Jugitag Utzenstorf. – Rhouma Uassim: Karate-Do Fudochikan, Kirchberg, Swiss Shotokan Cup Thun / Kata und Kumite 16–18, 1. Rang / 3. Rang. – Kimi Wolf: Karate-Do Fudochikan Kirchberg, Swiss Shotokan Cup Thun / Kata und Kumite 12–13 Boys, 3. Rang / 2. Rang. – Dominic Liechti: Tambourenverein Kirchberg, 3. Rang im Finale der Kategorie 1, Schweizermeisterschaft am eidg. Tambouren- und Pfeifferfest. – Angelina Walther: Tambourenverein Kirchberg, 2. Rang Kategorie 4 Einzelwettspiel am Kantonalen Wettspiel Verband Bernischer Jugendmusiker. – Luca Flück: LC Kirchberg, Schweizermeisterschaft Nachwuchs U23 in Aarau, 1. Rang 400 m, Schweizermeisterschaft Halle (Elite) in Magglingen, 3. Rang 400 m, Schweizermeisterschaft Elite Outdoor in Zofingen, 6. Rang 400 m. Yannik Bossi: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaft (U20) in Thun, 2. Ran, 400 m. – Zora Rauh: LC Kirchberg, Europameisterschaft U18 in Györ (Ungarn), 24. Rang 100 m, Swiss Athletics Sprint-Trail in Thun (Qualifikation für EM (18)), 3. Rang 100 m, Regionalmeisterschaften West U18 in Langenthal, 1. Rang 100 m, Kantonale Meisterschaften U18 in Thun, 1. Rang 100 m. – Anna Kohler: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U20 in Thun, 1. Rang 100 m Hürden, 2. Rang Diskus, 3. Rang 200 m. – Olivia Kunz: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften in Thun, 3. Rang 200 m, Schweizermeisterschaften Nachwuchs U18 in Frauenfeld, 6. Rang 400 m. – Steven Momo: LC Kirchberg, Schweizer Meisterschaften U16 in Frauenfeld, 3. Rang Weitsprung, 4. Rang 100 m Hürden, 5. Rang 80 m, Schweizermeisterschaft Mehrkampf U16 in Tenero, 3. Rang 6-Kampf, CH-Final Swiss Athletics Sprint in Lausanne, 4. Rang 80 m, CH-Final UBS Kids Cup in Zürich, 5. Rang 3-Kampf, Regionalmeisterschaft West U16 in Langenthal, 1. Rang Weitsprung, 5. Rang 80 m, 5. Rang 100 m Hürden, Kantonale Meisterschaften in Thun, 1. Rang Weitsprung, 1. Rang 100 m Hürden. – Cedric Rentsch: LC Kirchberg, Regionale Meisterschaften U16 in Langenthal, 1. Rang Speer (600), Kantonale Meisterschaften U16 in Thun, 3. Rang 80 m, 3. Rang Speer. – Kevin Liechti: LC Kirchberg, Regionale Meisterschaften U16 in Langenthal, 2. Rang Speer, Kantonale Meisterschaften U16 in Thun, 2. Rang Speer, 3. Rang Kugel. – Robin Liechti: LC Kirchberg, Regionale Meisterschaften U14 in Langenthal, 3. Rang Diskus 0,75 kg, Kantonale Meisterschaften U14 in Thun, 2. Rang Diskus 0.75 kg, 4. Rang Speer (400). – Léonie Lehmann: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U14 in Thun, 3. Rang 60 m Hürden. – Oriana Volante: LC Kirchberg, BE-Final UBS Kids Cup in Kirchberg, 3. Rang 3-Kampf, Kantonale Meisterschaft U12 in Thun, 1. Rang Kugel, 1. Rang Ball. – Annina Fiechter: LC Kirchberg, BE-Final Swiss Athletics Sprint in Lyss, 3. Rang 60 m, CH-Final Swiss Athletics Sprint in Lausanne, 10. Rang 60 m, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 3. Rang 60 m. – Mirja Jost: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 2. Rang Hochsprung. – Jasmin Meyer: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 3. Rang Stabweit. – Xenia Buri: LC Kirch­berg, CH-Final UBS Kids Cup in Zürich, 1. Rang 3-Kampf, BE-Final UBS Kids Cup in Kirchberg, 1. Rang 3-Kampf, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 3. Rang Weitsprung. – Jaelle Wüthrich: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 2. Rang Ball. – Luca Marrocco: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 3. Rang 600 m, 2. Rang Weitsprung, 5. Rang 60 m, BE-Final MilLe Gruyère in Gümligen, 2. Rang 1000 m. – Claude Künsch: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 2. Rang Kugel, 5. Rang Stabweit. – Patric Horisberger: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U10 in Thun, 2. Rang Stabweit. – Janis Habegger: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U10 in Thun, 1. Rang Ball, 3. Rang Stabweit. – Cheyenne Züger: LC Kirchberg, Kantonale Meisterschaften U10 in Thun, 3. Rang Ball. – Emma Ritz: LC Kirchberg, BE-Final MilLe Gruyére in Gümligen, 3. Rang 1000 m. Team: Bocciacklub Kirchberg: Praveen Kanaganayagam, Prathep Kanaganayagam, Suvethan Pavantram, 3. Platz Kantonale Meisterschaft Junioren. – TV Kirchberg, Geräteeinzelturnen Teamwettkampf: Juliana Beyler, Anja Flückiger, Lara Wiedmer, Naemi Wyss, Turnerinnen K2, 1. Rang Kantonalmeister, Kantonalmeisterschaft in Utzenstorf; Kilian Beyeler, Mael Biser, Max Mühlemann, Siljan Ritz, Turner K2, 2. Rang Kantonalmeisterschaften in Utzenstorf; Raphael Aebisegger, Yannick Büschi, Nils Niklaus, Pacey Wiedmer, Turner K4, 1. Rang Kantonalmeister, Kantonalmeisterschaft in Utzenstorf. – TV Kirchberg Faustballriege: Vitus Häusler, Yves Beer, Jonas Tschanz, Dia Adem, Livia Schneider, Dario Held, Mike Luder, Team U10, 3. Rang Regionalmeisterschaft Westschweiz. – Tambourenverein Kirchberg: Tambourenverein unter der Leitung von Rolf Liechti, 5. Rang am eidg. Tambouren- und Pfeifferfest (Bulle) mit dem Showstück «Golden Twenties» in der Kategorie Tambouren Perkussion. – Team LC Kirchberg U16 Männer: Steven Momo, Samuel Jäggi, Cedric Rentsch, Sukhmanpreet Singh, Janis Reinhard, Kantonale Meisterschaften U16 in Thun, 1. Rang 5x 80 m. – Team LC Kirchberg U12 Frauen: Jaelle Wüthrich, Mirja Jost, Oriana Volante, Romina Hügli, Annina Fiechter, Xenia Burri, Kantonale Meisterschaften U12 in Thun, 2. Rang 6x frei. – Team LC Kirchberg U12 mixed: Samuel Brand, Xenia Buri, Claude Künsch, Luca Morrocco, Nina Sommer, Jaelle Wüthrich, Regionalfinal UBS Kids Cup Team in Lyss, 3. Rang Mehrkampf. – TV Kirchberg Geräteturnen, Team Gerätekombination: 28 Turnerinnen und Turner, 2. Rang Schweizermeisterschaft in Kreuzlingen, 1. Rang Jugendcup in Uetendorf. – TV Kirchberg Geräteturnen, Team Sprung: 18 Turnerinnen und Turner, 3. Rang Schweizermeisterschaft in Kreuzlingen, 3. Zürcher Kantonalmeisterschaft in Zürich Seebach, 1. Rang Jugendcup in Uetendorf. – Team Untere Emme Junioren B: Gruppierung FC KIrchberg, SC Burgdorf, SC Ersigen, FC Koppigen und FC Utzenstorf. Aufstieg Coca-Cola Junior League Junioren B (höchste Spielklasse der Junioren). 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses