banner

«Mir si Artischte vom Zirkus Silberglanz»

| Mi, 05. Jun. 2019

KAPPELEN/WYNIGEN: Welches Kind möchte nicht einmal selbst Zauberer, Clown, Tierbändiger oder Artist in einem Zirkus sein. Mit Begeisterung zeigten die Kinder der Schule Kappelen ihren Familien ihre Künste. rst

«Zirkus machen in der Schule ist einfach super.» Das war definitiv die Meinung der Kindergarten- und Unterstufenkinder vom Schulhaus Kappelen und dies nicht nur, weil eine ganze Woche lang Hausaufgaben kein Thema waren. Die Begeisterung war spürbar. Sechs Tage lang widmeten sie sich unter den Anleitungen ihrer Lehrerinnen ausschliesslich den Vorbereitungen. In den verschiedenen Ateliers entstanden die Requisiten, Accessoires, Einladungen, Hinweisschilder, Eintrittbons usw. Recht schwierig war die Entscheidung, wer denn was sein möchte. Ein Löwe oder dessen Bändiger, ein Zauberer, ein Feuerschlucker, ein Fakir, ein Clown, ein Pinguin oder doch lieber jemand, der über einen Balken balancieren oder Bälle jonglieren kann? Und wie sollte der Zirkus denn heissen?
«Mir si Artischte vom Zirkus Silberglanz», so begrüssten die Kinder die zahlreichen Angehörigen und Freunde der Schule mit ihrem eigenen Zirkuslied. Der kalten Temperaturen wegen konnte der Zirkus nicht im Freien stattfinden. Die Anwesenden wurden in drei Gruppen eingeteilt und die Vorführungen fanden in den Schulzimmern statt, was dem Vergnügen absolut keinen Abbruch tat. So konnten die Kinder ihr Programm drei Mal vorführen, was den Vorteil brachte, dass ihr Lampenfieber immer weniger und sie deshalb immer sicherer wurden. Es war nicht zu übersehen, dass auch die Lehrpersonen, und dies mit gutem Recht, ihre Freude über das Ergebnis der vergangenen intensiven Woche hatten. «Wir sind erfreut darüber, was unsere Kinder in der kurzen Zeit gelernt und gezeigt haben.» Die gesamte Zirkus­crew durfte einen grossen, verdienten Schlussapplaus entgegennehmen und verabschiedete sich mit dem Zirkuslied von ihren Gästen. Mit Bauchladen ausgerüstet, in denen sich Popcorn und Süssigkeiten befanden, beglückten die Kinder ihre Gäste zum Dank für ihren Besuch.

Rosmarie Stalder

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses