banner

SchülerInnen schreiben ihr eigenes Theaterstück

| Do, 27. Jun. 2019
Verdächtige in Untersuchungshaft

WYNIGEN: Familien und Freunde freuten sich über die gelungene Darbietung des selbstverfassten Theaterstücks «Dr Familiediamant» der 9. Sekundarklasse Wynigen. Sie boten eine Krimikomödie mit viel Witz und Humor. rst.

Die zehn Schülerinnen und Schüler der 9. Sekundarklasse der Oberstufe Wynigen schrieben mit der Unterstützung ihres Lehrers Matthias Leuenberger selbst ihr Theaterstück zu ihrem Schulabschluss und fabrizierten mit ihrem Werklehrer Christian Stähli auch selbst die Kulissen dazu. «Dr Familiediamant», eine heitere und mit Humor gewürzte Kriminalkomödie, die den zahlreich anwesenden Gästen einen spannenden Abend bescherte. Für jede Schülerin und jeden Schüler die passende Rolle ins Stück einzubauen, konnte nur mit intensivem Einsatz aller Beteiligten gelingen. Wie Leuenberger bemerkte, zeigten sich die einen genauso wie sie sind, andere wiederum lebten in ganz neuer Art und Weise in ihren Rollen auf.
Die Aufklärung eines Einbruchs beim Grossbauern Kümmerli und die Entwendung eines grossen Diamanten verursachten dem Dorfpolizisten Paul Gehrke und der infolge ineffizienter Arbeitsweise zugeteilten Assistentin Annette Wyssenbacher einiges Kopfzerbrechen. Das Verhalten der stark verdächtigen Frau Schumer strapazierte ihre Nerven gewaltig. Als dann auch noch die Liebe ins Spiel kam, brachte dies den Sohnemann Roberto recht in Verlegenheit und schluss­endlich kam auch die Wahrheit ans Licht. Ob die Lichttherapeutin mit ihren guten Ratschlägen im Leben der Verdächtigen etwas bewirken konnte, bleibe dahingestellt. Die Textsicherheit wie auch das sichere Auftreten der Spielerinnen und Spieler und die Spannung von Anfang bis Ende gaben dem Theaterstück eine besondere Note.
Max Aebi, Dominik Boss, Elisha Coray, Dunja Meier, Michelle Iseli, Remo Stalder, Boas Lauener, Jérome Kaufmann, Selina Rohrbach und Livia Friedli und mit ihnen die beiden Regisseure Matthias Leuenberger und Sabine Bärtschi sowie die Klassenlehrerin Sandra Zaugg freuten sich mit gutem Recht über die Begeisterung der Gäste und den grossen Applaus.

Rosmarie Stalder

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses