Swisscom SnowDays school

| Do, 30. Jan. 2020

REGION: Die Schulklassen aus Burgdorf und Wynigen erlebten an sieben Daten im Januar anlässlich der Swisscom SnowDays school einen aufregenden Schneetag in Sörenberg. Einige der rund 650 Schulkinder standen dabei zum ersten Mal auf den Skis oder dem Board. zvg

Einen Linksschwung in den Schnee zaubern, einen Teller Spaghetti zur Stärkung geniessen und das kribbelige Gefühl, das einen beim Versuch, am Lift den Bügel zu erwischen, ergreift: Was für die einen selbstverständlich zum Winter gehört, haben andere noch nie erlebt.

Erlebnisreicher Tag
Damit auch die bislang Unerfahrenen in den Genuss eines Skitages kommen mit allem, was dazugehört, hat Swiss-Ski zusammen mit dem Verein Schneesportinitiative Schweiz vor 17 Jahren die Schneespasstage ins Leben gerufen. Seit 2015 wird das Projekt unter dem Namen Swisscom SnowDays school durchgeführt. Die Schulklassen aus Burgdorf und Wynigen nutzten dieses attraktive Angebot und ermöglichten so den rund 650 Schulkindern im Skigebiet Sörenberg ein unvergessliches Erlebnis im Schnee.
Das Ergebnis waren viele glückliche Gesichter, die unter den Helmen hervorblitzten. Mal schneller, mal langsamer brausten die Kids die Piste hinunter. Sie alle – egal, ob Anfänger/innen oder Fortgeschrittene – kamen während des Tages in den Genuss der Tipps von Ski- und Snowboardlehrern. So verschob sich der Sportunterricht für einmal von der Turnhalle direkt auf die Skipiste – dass auch die Winkelberechnungen gleich in die Praxis umgesetzt und auf den Schnee gezaubert werden konnten, war nur ein weiteres Zückerli.

Swisscom und lokale Sponsoren machen die SnowDays school möglich
Die SnowDays school sind neben der Hauptsponsorin Swisscom, die den Kindern ebenfalls eine Mütze verteilt, auf zahlreiche weitere Unterstützer und Partner angewiesen: Der Skiclub Wynigen hat zusammen mit der Schweizerischen Skischule Marbach­egg Swiss-Ski den Tag in Sörenberg organisiert. Nicht fehlen durfte auch das Goodie von Co-Sponsorin Wander AG: Nach anstrengenden Abfahrten erhielten die Kinder mit einem Ovomaltine-Crisp-Müesli-Snack eine willkommene Stärkung.
Im Restaurant Rossweid und im Erlebnishotel Go-In durften sich alle mit einem warmen Mittagessen stärken. Im Ochsner Sport, Lyssach, konnten die Kinder eine Ski- oder Snowboardausrüstung zu einem unschlagbaren Preis mieten. Das Reiseunternehmen Bürki,  Carreisen, Bäriswil, chauffierte die Schulkinder sicher von Burgdorf und Wynigen nach Sörenberg und wieder zurück. Zudem werden die Schulkinder durch die Gemeinden finanziell unterstützt.

Schweizweit erfolgreich
Nicht nur die Schulklassen aus Burgdorf nehmen an einem Swisscom SnowDay school teil: In dieser Saison dürfen über 400 Schulklassen aus 32 Ortschaften in der ganzen Schweiz dabei sein. So kommen von Januar bis März rund 8900 Kinder in den Genuss der unvergesslichen Swisscom SnowDays school. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses