banner

Mit vollem Elan in die neue Eishockeysaison

| Do, 02. Sep. 2021

BURGDORF: Die Brandis Juniors zelebrierten unter dem Motto «Spiel und Spass von Klein bis Gross» ihren Saisonstart. zvg

Besonders für die unteren Ligen und den Nachwuchs war die letzte Eishockeysaison alles andere als erfreulich, ging sie doch bereits um die Neujahrszeit coronabedingt zu Ende. Doch das ist Schnee – oder soll man sagen Eis – von gestern. Mit viel Elan und Zuversicht starteten nämlich die Brandis Juniors im Rahmen eines fulminanten Kick-off-Events in die neue Saison 2021/2022. Zwar noch nicht auf dem Eis, sondern in der Tennishalle Burgdorf, welche als neuer Sponsor die gesamte Tennishalle, Squashhalle und die Dreifachturnhalle zur Verfügung stellte. Ab 14.00 Uhr waren Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer sowie die Eltern zu Spiel und Spass eingeladen. Am späteren Nachmittag erfolgte der offizielle Teil mit einer geballten Ladung an Infos. Den krönenden Abschluss bildete bis in den späten Abend hinein ein gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank.
Die Meisterschaft 2021/2022 bestreiten die Brandis Juniors wie im Vorjahr mit sechs Teams in den Altersklassen U9 bis U20. Aktuell sind es 105 Spielerinnen und Spieler, die von einer 32-köpfigen Staff betreut werden. Dazu kommt ab Mitte September die Hockeyschule, an der jeweils pro Saison an die 40 Kinder teilnehmen.
Voll des Lobes ist Brandis-Juniors-Präsident Cyril Blaser über die gute Zusammenarbeit der Vereine im Hockey Country, in dem die Vereine SCL Young Tigers, Brandis Juniors, EHC Burgdorf und HC Huskys im Nachwuchsbereich eng zusammenarbeiten. «Der Austausch und die Zusammenarbeit gehen somit nach der schwierigen letzten Saison weiter und alle sind bestrebt, den eingeschlagenen Weg weiterzuführen», lobte der Präsident.

Grosse Solidarität der Sponsoren
«Unser Ziel für die kommende Eissaison ist eine möglichst rasche Wiederkehr in die Normalität, wobei wir in der Eishalle bis auf Weiteres alle vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemassnahmen einhalten müssen. Ich zähle auf euch alle», sagte Präsident Cyril Blaser zu Beginn des offiziellen Teils. Trotz der coronabedingt schwierigen Situation mit dem abrupten Saison­ende sind die Brandis Juniors gut über die Runden gekommen. So konnten neue Sponsoren gewonnen werden, aber auch auslaufende Verträge wieder erneuert werden. «Wir sind stolz und sehr dankbar, durften wir von Seiten der Sponsoren eine solch grosse Solidarität spüren. Auch ein grosses Dankeschön an die Solidarität von euch allen Mitgliedern», lobte der Präsident.
Stolz konnten danach die Teams ihre neuen Trikots präsentieren. Die Visana Burgdorf hat neu bei der Hockeyschule das Patronat übernommen. Somit wird diese zumindest für die nächs­ten vier Jahre den Namen «Visana-Hockeyschule Brandis Juniors» tragen. Dresssponsoren für die einzelnen Teams von der U9 bis zur U20 sind Blaser Swisslube AG Hasle-Rüegsau; Gasthof Krone, Rüegsbach; ETAVIS Beutler AG, Burgdorf; Bemo Handels AG, Lützelflüh; Schnitzelhouse Rüegsauschachen; Mauchle Pool AG, Sursee; Reinhard Recycling AG, Bigenthal; Brocki Härzlech AG, Hasle-Rüegsau; Visana Services AG, Burgdorf; Tennishalle Burgdorf AG, Burgdorf und Garage Hofmann AG, Oberburg.
Bereits am letzten August-Wochenende ging es für die einzelnen Teams in der heimischen Sporthalle Brünnli aufs Glatteis. Die Visana-Hockeyschule Brandis Juniors startet in der Woche vom 27. September bis 1. Oktober 2021 mit einer Einsteigerwoche und von da an finden jeweils am Samstagvormittag die einzelnen Kurse statt.

Ernst Marti

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses