Mountain- und E-Biken in schönster Landschaft

Mo, 14. Aug. 2017

REGION: Die Emmentaler Bike Challenge zeigte sich mit vollständig neuer Strecke und neu auch für E-Mountainbikes. Am 12. August fand die Emmental Bike Challenge zum vierten Mal statt. Die Strecken führten grösstenteils über Naturstrassen und Pfade. red

Am 12. August fand die Emmental Bike Challenge zum vierten Mal statt. Trotz des misslichen Wetters in den vergangenen Tagen konnten bei der neuesten Ausgabe der Emmental Bike Challenge die Teilnehmerzahlen erneut auf gegen 400 gesteigert werden. Die Strecken liegen im Dreieck Langnau, Wasen und Trub, sind zwischen 28 und 48 km lang mit 850 bis 1350 Höhenmetern und führen zu grössten Teilen über Naturstrassen und Pfade durch wunderbare Gräben und auf Anhöhen mit einer unvergleichlichen Aussicht ins herrliche Emmental und auf die Alpen.
E-Mountainbikes werden immer beliebter, ermöglichen sie doch eine völlig neue Dimension des Mountainbiken die auch gestandene Biker in ihren Bann zieht. Dank der Zusammenarbeit mit der Huttwiler Biketec konnten E-Mountainbikes direkt am Start gemietet werden, ein Angebot das guten Anklang fand. Die Durchführung eines solchen Anlasses erfordert viel Vorbereitung und Unterstützung, sowie den Goodwill von sehr vielen Beteiligten. Das OK bedankt sich insbesondere bei den zahlreichen Landbesitzern, die zum gröss­ten Teil einem solchen Anlass positiv gegenüberstehen, für die Bereitschaft, den Bikern die Durchfahrt zu erlauben. Es ist den Organisatoren ein wichtiges Anliegen, mit den Landeigentümern zusammenzuarbeiten und bei Problemen gemeinsam nach Lösungen zu suchen.
Der OK-Präsident, Rudolf Hänni, freut sich über die rege Teilnahme und insbesondere darüber, dass trotz der teilweise schwierigen Verhältnisse keine Unfälle zu beklagen sind.

zvg

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Typisch Schwiz!» – das vielseitige Unterhaltungskonzert der MG Koppigen

KOPPIGEN: Am 3. und 5. Mai 2019 spielt die Musikgesellschaft Koppigen ihr Frühlingskonzert in der Gartenbauschule Oeschberg. Begleitet werden sie dabei vom Jodlerklub «Bärgbrünneli» Koppigen, Alphornbläser Samuel Wäfler, Schwyzerörgeliquartett «Eggiwiler Giele» und Schlagersängerin Wally Schneider.