banner

Traditionelles Skilager der Kadetten Burgdorf

| Mi, 17. Apr. 2019

BURGDORF: Kinder der 1. bis zur 9. Klasse genossen ein gut organisiertes Skilager in Engelberg. Das Leiterteam war auch für schlechtes Wetter gewappnet. zvg

Zu Beginn der Frühlingsferien reisten auch dieses Jahr die Kadetten Burgdorf in ihr traditionelles Skilager. Kinder von der 1. bis zur 9. Klasse aus Burgdorf und Umgebung trafen sich am Montagvormittag, um gemeinsam die frühlingshaften Schneeverhältnisse in Engelberg zu geniessen. Das zehnköpfige Leiterteam, inklusive zwei Personen für die Küche, war bereits seit dem Herbst mit Vorbereitungsaufgaben beschäftigt und somit bestens für die bevorstehende Woche vorbereitet. Nach einer letzten Umarmung der Eltern und einem «machs guet und häb Sorg» fuhr der Car mit den knapp 50 Personen ab in Richtung Engelberg. Dort angekommen, packten Gross und Klein mit an. Sämtliches Gepäck, Material und Esswaren musste verladen und in das Lagerhaus bei der Mittelstation Trübsee gebracht werden. Ab Dienstag war das Skigebiet fest in Burgdorfer Hand. Denn Tages­skifahrer hat es um diese Jahreszeit nur noch sehr wenige. Und dies obwohl sich die Pistenverhältnisse einmal mehr hervorragend präsentierten. Sogar die Talabfahrt nach Engelberg war immer noch geöffnet. Die Wetterverhältnisse könnten unterschiedlicher nicht gewesen sein. Von purem Sonnenschein bis hin zu dichtem Nebel und leichtem Schneefall war für jeden Geschmack etwas dabei. Und so kam es leider, dass am Donnerstag aufgrund des Nebels ein Pausentag eingelegt werden musste. Das Leiterteam stellte jedoch kurzerhand ein Alternativprogramm auf die Beine und so erkundeten die Kinder zu Fuss verschiedene Stationen wie zum Beispiel das Kloster in Engelberg oder die Eisgrotte auf dem Titlis. Die ganze Woche verwöhnte die Küchencrew die Burgdorfer mit köstlichen Speisen. Die täglich frisch zubereitete Rösti mit Spiegeleiern und Speck zum Frühstück oder die Chicken Nuggets mit verschiedenen Salaten sind dabei nur zwei der vielen Highlights. Zum Abschluss des Lagers zeigte sich am Freitag das Wetter von seiner beeindruckendsten Seite – auf der Fahrt mit der Rotair auf den Titlis eröffnete sich ein stahlblauer Himmel, der Blick aufs wunderschöne Nebelmeer liess auch manch Kinderherz höher schlagen. Die ganze Woche über waren vor allem die kleinsten Teilnehmenden in ihrer Skiausrüstung ein beliebtes Sujet für Gruppenfotos oder Selfies bei den asiatischen Touristen. Eine erlebnisreiche Skilagerwoche ging für alle viel zu schnell wieder vorbei. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwirbelen und Jungtierschau

BURGDORF: Auf grosses Interesse stiess die Jungtierschau des Kaninchenzüchtervereins Burgdorf und Umgebung sowie dessen Einladung zum Zwirbelen von Blumen und Backwaren. Da hatte die ganze Familie ihren Spass, und Begehrlichkeiten wurden geweckt. smo